Psychotherapeutische Methoden

Sie suchen Hilfe? Psychotherapeutische Methoden in Freiburg oder Psychologische Beratung

Was sind psychotherapeutische Methoden?

Hier finden Sie ganz schnell eine Übergangstherapie!

Sie hängen in der Warteschleife auf eine Therapie, die die Krankenkasse bezahlt? Sie brauchen dringend einen Ansprechpartner oder eine Begleitperson? Ihr Problem kann nicht mehr warten? Hier bekommen Sie Soforthilfe!


Hier stelle ich Ihnen psychotherapeutische Methoden vor, bei denen Sie sich Hilfe holen können.

Was sind psychotherapeutische Methoden?

Aber zuerst die Frage was überhaupt ist Psychotherapie?

Viele Menschen haben Angst davor zu einem Psychotherapeuten zu gehen. Sie denken, dass sie nicht ganz richtig im Kopf sind und in der Psychiatrie landen könnten. Und die landesübliche Vorstellung ist, dass alle Psychologen sowieso selbst einen Psychologen nötig haben. Was die Psychiatrie anbelangt, so stimmt es, denn nach unserem Gesetzt ist es so, dass ein suizidgefährdeter Mensch, also wenn er sich selbst oder andere gefährdet ganz schnell in die Psychiatrie eingeliefert wird, aber nach 24 Stunden auch nach richterlicher Begutachtung auch meist wieder gehen kann. Niemand darf jemand unfreiwillig einsperren.

Ich helfe Ihnen gerne weiter

Sie haben die Möglichkeit eine Therapie bei einem Psychologischen Psychotherapeuten, einem Psychiater, einem Arzt mit Zusatzklassifikation durchzuführen, das bezahlt IHRE gesetzliche Krankenkasse. Davon werden zur Zeit folgende drei Verfahren erstattet: die Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sowie die analytische Psychotherapie. Leider sind die Wartezeiten sehr lange und vielleicht brauchen SIE schnelle Hilfe. Aus diesem Grunde biete ich eine Übergangstherapie an, d.h. bis zu IHREM ersten Termin bei einem psychologischen Psychotherapeuten werden SIE bei mir schnellstens behandelt.  Dazu biete ich IHNEN eine Gesprächstherapie an, in denen der psychopathologische Befund erhoben wird und eine therapeutische Beziehung  zu IHNEN aufgebaut wird. SIE haben dann die Wahl bis zu IHREM ersten Termin bei mir zu bleiben oder zu IHREM zugelassenen Psychotherapeuten zu wechseln. Aber vielleicht hat IHNEN diese Übergangstherapie schon geholfen.


Was ist eine Gesprächstherapie?

Bei der Gesprächstherapie steht, wie das Wort schon sagt, das Gespräch im Vordergrund. Hier stehen SIE als PERSON im Mittelpunkt und nicht IHR PROBLEM. Hier lernen SIE Ihre verborgenen FÄHIGKEITEN zu entwickeln, um selbständig LÖSUNGEN für IHR Problem zu entwickeln. Hierbei begegnet der Therapeut dem Klienten mit positiver Wertschätzung und Achtung, Empathie und vorurteilsfrei. Auf dieser Basis lernen SIE SICH besser zu verstehen um IHR Leiden oder Ihre Problem zu bewältigen.


Was ist Transpersonale Psychotherapie?

Transpersonale Psychotherapie. Zeichnung (c) Krüger
Transpersonale Psychotherapie. Zeichnung (c) Krüger

Transpersonale Psychotherapie bedeutet Bewusstseinserweiterung durch Erleben von transpersonalen Erfahrungen. Die transpersonale Psychotherapie ist aus der transpersonalen Psychologie hervorgegangen, oder wird auf ihre Modelle aufgebaut. Die transpersonalen Psychologie setzt sich mit der Erfahrung von veränderten Bewusstseinszuständen auseinander, wie Ekstase, Trance und Grenzerfahrungen. Das geht über die normale Form der Psychologie und Psychotherapie hinaus, denn sie enthält zusätzlich spirituelle und philosophische Ansätze. Besonders gut geeignet für Menschen in spirituellen Krisen.

 

Praxis für Psychotherapie

Stundenhonorar: 60 €. (Keine Kassenzulassung) Teilkostenübernahme bei Privatversicherten bzw. Zusatzversicherung. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie rechne ich privat ab. Dazu schließen wir einen Behandlungsvertrag. Ich stelle Ihnen eine Rechnung, die Sie bei privaten Krankenversicherungen einreichen können, sofern Sie den Heilpraktikertarif eingeschlossen haben. Sie werden meist anteilig erstattet. Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten die Rechnungen nicht.

Praxiszeiten: Montag, Dienstag und Mittwoch von 10 -13 Uhr. Nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung!

Akut-Therapie: Sofortige schnelle Hilfe. Zur Kurzzeitberatung reichen oft schon 2- 4 Termine. Für komplexere Themen brauchen wir etwas länger. Für das Erstgespräch (Kennenlernen, Anamnese, Diagnose) von 90 Minuten Dauer, berechne ich € 80.

Vorteil:

Absolute Diskretion! Bei Selbstzahlern werden Informationen nicht an Krankenkassen oder sonstigen Institutionen (Arbeitgeber, Behörden, Ärzte), weitergeleitet. Heilpraktiker für Psychotherapie (HGP) unterliegen ähnlich wie Ärzten einer Schweigeplicht.

Heilbehandlungen sind von der Umsatzsteuer befreit!

Fortbildung: Psychologischer Berater

Ausbildungscurriculum PP (Psychologischer Praktiker)
1. Halbjahr 2016
Zum psychologischen Berater mit eigener Psychologischen Praxis

Für wen kommt diese Ausbildung in Frage?

Für Ärzte, Psychologen, Philosophen, Manager, Unternehmer, Heilpraktiker (HP Psychotherapie) und Selbständige, die im Bereich Ethik weiterführendes Wissen in Praktischer Psychologie einsetzen möchten, oder im Bereich Moderation, Gesprächsführung und Rhetorik Unterstützung brauchen. Für Psychologiestudenten – vor, nach, oder noch während des Studiums. Weiterlesen

 

Zeichnungen (c) Peter Krüger www.krueger-fundminimalismus.com 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.